IT-Strafrecht.de

Hilfe durch Rechtsanwalt bei Straftaten im Internet und IT-Recht

Rechtsanwalt

Rechtsberatung in Fragen des IT-Strafrechts


Kanzlei Exner

Tel: 0431 / 888 67-21

Fax: 0431 / 888 67-99

Mob: 0179 / 40 60 450

Bürozeiten 

Mo.-Do.: 

9-12 Uhr u. 15-17 Uhr 

Fr.:  9-12 Uhr

Auch wenn Identitätsklau auch zuweilen als "Identitäts-Diebstahl" bezeichnet wird: Ein Diebstahl nach § 242 StGB liegt mit Sicherheit nicht vor. Hier fehlt es schon am Tatbestand der Webnahme einer Sache. Den eine Identität ist eben kein körperlicher Gegenstand (= Sache im Sinne von § 90 BGB). 

Wie dennoch mit der Übernahme von Identitäten durch -> Hacking eines persönlichen Profils bei "facebook" Geld gemacht wird, zeigen nachfolgendes Beispiel "Facebook: Urlaubs-Trick". 

Das Problem haben dann oft die wirklichen Personen, die dann fälschlich einer Straftat verdächtigt werden. Hier muss dann zuweilen schon zur Entlastung und Ermittlung gegen Wiederholungen eine -> Strafanzeige gestellt werden.

Facebook: Urlaubs-Trick

Eine leider immer wieder wirkungsvolle Masche auf Facebook ist ein gefälschter Hilferuf über gehackte Account von Freunden.

"Hallo, bin in eine total blöde Situation geraten … wurde bestohlen, Geld, Karten und Flugticket sind weg. Jetzt sitze ich hier fest. Kannst Du mir helfen und mir Geld für die Rückreise schicken?" ... könnte die gefälschte Nachricht eines Urlauber lauten.

Viele helfen und überweisen Geld per Western Union als Auslandsüberweisung.

  • Tipp: Reisen und Urlaube vielleicht doch nicht sofort auf Facebook teilen.

Rechtsanwalt 

Maßnahmen des Rechtsanwalts  für seinen Mandanten im Bereich des Schutzes persönlicher Daten und nach Identitäts-Diebstahl:

  • Hinweise zur Beweissicherung,
  • Anzeigenerstattung,
  • Abwehr unzulässiger Anzeigen,
  • Akteneinsicht,
  • Strafverteidigung.

Zivilrechtliche Ansprüche

  • Löschung / Sperrung
  • Berichtigung

Identitäts-Diebstahl

Identitäts-Diebstahl

Den Identitätsdieben wird es zu leicht gemacht. Dies ist das Ergebnis einer Umfragen zum Umgang mit Passworten bei Online-Diesten und Sozialen Medien.

Viele User nutzen online ein Passwort für mehrere Dienste oder generell ein Passwort für alle Dienste. Das macht natürlich das "Merken" leichter, ... aber auch die Übernahme von Profilen als Identitäts-Diebstahl.

---

< Die Grafik stammt aus der Übersicht "Fokus IT-Sicherheit", BSI, 2013, Seite 3.